Hier finden Sie eine Übersicht über die Parkmöglichkeiten (sowie ein grober Überblick über das Festgelände). Die Karte ist interaktiv. Zu jedem der Punkte erhalten Sie weitere Informationen (die teilweise auch wirklich wichtig zu eventuellen Einschränkungen der Parkmöglichkeiten sind!). Sie können in dieser Karte beliebig zoomen und den Bildausschnitt verschieben.

Bitte beachten Sie unbedingt die ROT eingefärbten Parkflächen oder Hinweise. Diese Parkflächen möchten wir aus verschiedenen Gründen nur eingeschränkt als Parkfläche ausweisen. Diese sind insbesondere für Besucher unseres Festes gedacht, welche nicht besonders gut „zu Fuß“ sind. Zum anderen sind diese Parkflächen für Akteure gedacht, welche schwere Requisiten oder Musikinstrumente zum Festgelände tragen müssen. Bitte nehmen Sie hier besonders Rücksicht aufeinander!

Am nördlichen Eingang zum Park (St. Ingberter Straße) gibt es auch in den gekennzeichneten Stellen ein PARKVERBOT! Dieser Bereich ist unbedingt zum Be- und Entladen der Akteure sowie für die An- und Abfahrt von bereits angekündigten Reisebussen freizuhalten (BUSHALTESTELLE). Hier darf auch nur für die Dauer des Be- und Entladens gehalten werden!

Eine Zufahrt direkt auf das Festgelände ist während der Veranstaltung nut in Notfällen (Rettungsdienst) oder unbedingt notwendigen Transportmaßnahmen (die mit dem Veranstalter vorab abgesprochen und angemeldet sind) zulässig!

Noch ein kleiner Tipp zur Karte: Ja! Da sind viele Symbole (insbesondere auf dem Festgelände). Wir haben den Ausschnitt bewusst etwas größer gehalten um für ortsfremde Personen eine erste Orientierung zu ermöglichen. Wenn Sie ein bestimmtes Gebiet besonders interessiert, zoomen sie einfach mit dem „+“ – Symbol in der Karte weiter hinein, und das „Dickicht“ an Symbolen lichtet sich. :-)  (oder nutzen Sie die Vollbildanzeige)

Vollbildanzeige

Teile diesen Beitrag